Refluxkrankheit - Reflux-Behandlung

Sodbrennen wird häufig von der Refluxkrankheit verursacht. Eine Ursache dafür kann eine Schwäche des Speiseröhrenschließmuskels sein. Magensäure und Galle steigen dann die Speiseröhre hoch und verursachen die Refluxkrankheit, eben Sodbrennen. Mit Hilfe eines minamalinvasiven Eingriffs können wir operativ sehr schnell die Auswirkungen der Refluxkrankheit beseitigen. Ob eine Operation für Sie geeingnet ist oder nicht, können wir Ihnen am besten nach einer persönlichen Untersuchung sagen. 

Füllen Sie dazu einfach das Formular aus, wir werden uns umgehen bei Ihnen melden.

Sodbrennen wird häufig von der Refluxkrankheit verursacht. Eine Ursache dafür kann ein Zwerchfellbruch, eine so genannte Hiatushernie sein. Eine exakte Diagnostik mit Endoskopie, pH-Metrie, Manometrie ist die Voraussetzung für die Indikation zur Operation. Mit Hilfe einer Netzaumentation und laparoskopischer Fundoplikatio wird der Zwerchfellbruch geschlossen und die Ursache des Sodbrennens beseitigt. Eine medikamentöse Therapie mit PPI sollte allerdings immer zunächst versucht werden. Welche Therapie für Sie geeignet ist, können wir Ihnen allerdings erst nach einer ausführlichen Untersuchung sagen.

Für einen unverbindlichen Beratungstermin füllen Sie einfach das Kontaktformular aus. Wir rufen Sie gern zurück.

Klinikum Forchheim Logo

Klinikum Forchheim​

Das Klinikum Forchheim ist stolz darauf, einen der innovativsten und modernsten und auf höchstem Niveau bestehenden Operationssaal anbieten zu können. Schwerpunkt ist die minimal-invasive Chirurgie (Schlüssellochchirurgie) des gesamten Bauchraumes, sowie Bauchwandbrüche (Leistenbruch, Narbenbruch, Nabelbruch), je nach Befund mit Kunststoffnetzen in minimal-invasiver Technik sicher versorgt. Die operative Behandlung bei saurem Aufstoßen / krankhaftes Sodbrennen (Refluxösophagitis oder Refluxkrankheit) minimal-invasiv, ist bei uns Standard. Wir sind Zentrum für metabolische Adipositaschirurgie (Magenballon, Magenband, Schlauchmagen) in Oberfranken.

Dr. med. Bernhard Drummer

Dr. med. Bernhard Drummer, der ehemalige Mannschaftsarzt des 1.FC Nürnberg und Chefarzt der Viszeral-Chirurgie, ist Facharzt der Allgemeinchirurgie und Spezialist für minimal invasive Chirurgie des Bauchraumes, sowie des Retroperitoneums, der Hernienchirurgie, der Adipositaschirurgie und für die Refluxkrankheit, bei denen fast ausschließlich minimalinvasive OP-Verfahren angewendet werden.

Unverbindliche Anfrage

Für mehr Informationen oder einen persönlichen Termin füllen Sie einfach das Formular aus.

Die Behandlungen werden alle von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen, so dass keine zusätzlichen Kosten für Sie entstehen.


* Pflichtfeld

Menü schließen